Besuchen Sie unseren Nachverkauf


 
Sehr geehrte Kunden, liebe Antiquitätenfreunde,

wir starten das Auktionsjahr mit unserer großen Kunst- und Antiquitätenauktion am
23. und 24.3.2018. Die Vorbesichtigung findet von Dienstag, den 13.3. bis Donnerstag, den 22.3.2018 statt.

Die Porzellanabteilung eröffnet die Auktion mit der Auflösung einer sehr umfangreichen „Zwiebelmuster“-Sammlung. Neben klassischen Servicen u. figürlichem Porzellan der Manufakturen Meissen, KPM-Berlin u.a. wird der zweite Teil der umfangreichen Jugendstil- und Art Déco-Sammlung (u.a. bedeutender Meissen Pâte sur Pâte-Handspiegel, Kieler Kunst Keramik) aus dem Nachlass des Leiters der Abteilung Europäisches Kunsthandwerk im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) Herrn Dr. Hermann Jedding versteigert.

Zudem wird der dritte und letzte Teil der phantastischen Silver-Overlay-Sammlung, aus Hamburger Privatsammlung stammend, zum Aufruf gelangen. Das Silbersortiment bietet eine große Auswahl der klassischen Bestecke, Kaffee-/Teesets, Leuchtern und Tabletts an. Neben Asiatika/Uhren/Spielzeug und einer großen Autographen-Sammlung sind diverse Bronzeskulpturen aus der Zeit der Jahrhundertwende und des 20.Jh. in der Variaabteilung vertreten (u.a. A.H. Hussmann, R.-M. Stiller, P. Jecza, M. Lüdicke, J. Pfab).

Unser Möbelsortiment offeriert hochwertige Kommoden, Sekretäre und Dielenschränke aus dem 18. und 19.Jh. sowie hochdekorative Jugendstil- und Art Déco-Lampen (u.a. auch Meissen). Einen Schwerpunkt bildet das 20.Jh. mit Möbeln aus dem Jugendstil und Art Déco aber auch Klassikern von Designern wie Verner Panton, Mies van der Rohes oder Le Corbusier oder Herstellern wie USM-Haller oder Rosenthal.

Das hochkarätige Schmuck- und Uhrensortiment bietet eine Vielzahl an historischem und zeitgenössischem Farbstein- u. Brillantschmuck an. Besonders ist die Auswahl an Diamantschmuck, dabei ein hochdekorativer, historischer Schleifenanhänger mit mittigem Diamanttropfen von ca. 1,85 ct sowie ein großes repräsentatives Collier mit ca. 33,83 ct, das nicht nur als Collier sondern auch einzeln als Armband und Brosche tragbar ist. Namenhafte Juweliere wie z.B. Fope, Roberto Coin, Ehinger-Schwarz, Cartier, Piaget, Bulgari oder Pomellato stehen mit Klassikern zur Auswahl.

In der Gemälde- und Grafikabteilung offerieren wir frühe Werke wie z.B. ein kl. flämisches Gemälde „Das Gastmahl des Belsazar“ in der Manier Hieronymus Francken II., repräsentative Werke wie z.B. die Interieuransicht im Madrider Königspalast, detailreich wiedergegeben von dem Spanier José R. Garnelo y Alda oder ebenso detailreich die Wiedergabe eines Damenportraits von dem Italiener Angelo Garino oder auch die Historien-Darstellung Kurfürst Friedrich Wilhelm I. von Brandenburg zu Pferde von Werner Wilhelm G. Schuch. Weitere Künstler: E. Bischoff-Culm, G. Marx, H. Kauffmann, A. Moreau, N. Wiwel, U. Hübner, C. Becker, E.G. Dücker, J.F. Stock, H. Wrage, A. Ruths, H. Blunck, A. Flamm, A. Jensen, J. Gleich, K. Kollwitz.

Die Abteilung mit moderner und zeitgenössischer Kunst offeriert eine 24-tlg. Fotografieserie des Fotokünstlers Christian O. Bruch mit Motiven aus der Elbregion. Zudem Werke der Künstler: I. Hauptmann, M. Takehara, M. Ernst, E.W. Nay, A.R. Penck, E. Bach, H. Antes, G. Grass, J. Kolár, T. Chimes, H. Spangenberg, C. Föttinger, H. Bober, G. Piccoli, G. Meistermann, M. Abels sowie J. Beuys.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur Vorbesichtigung oder auch zum freien Verkauf vor oder nach der Auktion und wünschen viel Erfolg beim Ersteigern Ihrer gewünschten Objekte.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Auktionshaus City Nord
Geschäftsführung und Mitarbeiter

 

 


 

 

 

Auktionshaus City Nord im Hause Dr. Greve GmbH
Überseering 19 in 22297 Hamburg
(kostenlose Parkplätze direkt am Haus)
Telefon: 040 / 244 24 24-0 oder 040 / 32 32 39-0

Fax: 040 / 244 24 24-97

E-Mail: info@auktionshaus-citynord.de

Internet: www.auktionshaus-citynord.de